Unterschied zwischen Weissagung und Prophetie - Chiemsee

Was ist der Unterschied zwischen Weissagung und Prophetie?

von | 5. Okt 2023 | Prophetischer Dienst

Immer wieder kommen Menschen zu mir mit der Frage, ob es einen Unterschied zwischen Weissagung und Prophetie gäbe. Deshalb möchte ich in diesem Blogbeitrag Antworten darauf geben und beleuchten, was die Bibel dazu sagt.

Gibt es einen Unterschied zwischen Weissagung und Prophetie?

Gleich vorneweg: Es gibt grundsätzlich keinen wesentlichen Unterschied zwischen Weissagung und Prophetie, da beide in der Anwendung ähnliche Bedeutungen haben.

Weissagen kommt vom Hebräischen nâbâ – hervorsprudeln, hervorströmen.

Das Wort Prophetie entstammt dem Griechischen prophēteia, was die „Gabe der Auslegung göttlichen Willens“ bedeutet, also inspiriert von Gott reden, seine Wahrheiten auszusprechen.

Weissagung ist eine wunderbare Möglichkeit, um Dir Einblicke in Gottes Pläne für Dein Leben zu schenken. Prophetische Botschaften, also Weissagung dient dazu, einzelne Personen, Gruppen, Organisationen, Städte, Regionen und Nationen sowie die christlichen Gemeinden zu ermutigen, ihnen Trost zu geben und sie zu stärken.

Wer aber weissagt, der redet für Menschen zur Erbauung, zur Ermahnung und zum Trost. Wer in einer Sprache redet, erbaut sich selbst; wer aber weissagt, erbaut die Gemeinde.
1. Korinther 14, 3+4

Die biblische Wahrheit über Weissagung

Im Wort Gottes finden wir eine Vielzahl von Weissagungen, die in Form von Visionen, Träumen, oder auch durch direkte Kommunikation von Gott durch seine Propheten übermittelt wurde. Es wurden nicht nur historische Ereignisse vorausgesagt, sondern auch das Kommen des Messias. Lass uns einige Beispiele dazu betrachten:

Jakobs Traum der Himmelsleiter

Und er hatte einen Traum; und siehe, eine Leiter war auf die Erde gestellt, die reichte mit der Spitze bis an den Himmel. Und siehe, auf ihr stiegen die Engel Gottes auf und nieder. 13 Und siehe, der HERR stand über ihr und sprach: Ich bin der HERR, der Gott deines Vaters Abraham und der Gott Isaaks; das Land, auf dem du liegst, will ich dir und deinem Samen geben. 14 Und dein Same soll werden wie der Staub der Erde, und nach Westen, Osten, Norden und Süden sollst du dich ausbreiten; und in dir und in deinem Samen sollen gesegnet werden alle Geschlechter der Erde! 15 Und siehe, ich bin mit dir, und ich will dich behüten überall, wo du hinziehst, und dich wieder in dieses Land bringen. Denn ich will dich nicht verlassen, bis ich vollbracht habe, was ich dir zugesagt habe!
1. Mose 28,12-15

Stephanus Vision der Herrlichkeit Gottes

Er aber, voll Heiligen Geistes, blickte zum Himmel empor und sah die Herrlichkeit Gottes, und Jesus zur Rechten Gottes stehen; 56 und er sprach: Siehe, ich sehe den Himmel offen und den Sohn des Menschen zur Rechten Gottes stehen!
Apostelgeschichte 7,55-56

Weissagung vom Kommen des Messias Jesus Christus und seinem Königreich

Denn ein Kind ist uns geboren, ein Sohn ist uns gegeben; und die Herrschaft ruht auf seiner Schulter; und man nennt seinen Namen: Wunderbarer, Ratgeber, starker Gott, Ewig-Vater, Friedefürst. 6 Die Mehrung der Herrschaft und der Friede werden kein Ende haben auf dem Thron Davids und über seinem Königreich, dass er es gründe und festige mit Recht und Gerechtigkeit von nun an bis in Ewigkeit.
Jesaja 9,5+6

Mose und der brennende Dornbusch

Da sprach Mose: Ich will doch hinzutreten und diese große Erscheinung ansehen, warum der Dornbusch nicht verbrennt! 4 Als aber der HERR sah, dass er hinzutrat, um zu schauen, rief ihm Gott mitten aus dem Dornbusch zu und sprach: Mose, Mose! Er antwortete: Hier bin ich! 5 Da sprach er: Tritt nicht näher heran! Ziehe deine Schuhe aus von deinen Füßen; denn der Ort, wo du stehst, ist heiliges Land! 6 Und er sprach: Ich bin der Gott deines Vaters, der Gott Abrahams, der Gott Isaaks und der Gott Jakobs! Da verbarg Mose sein Angesicht; denn er fürchtete sich, Gott anzuschauen. 7 Und der HERR sprach: Ich habe das Elend meines Volkes in Ägypten sehr wohl gesehen, und ich habe ihr Geschrei gehört über die, welche sie antreiben; ja, ich kenne ihre Schmerzen. 8 Und ich bin herabgekommen, um sie zu erretten aus der Hand der Ägypter und sie aus diesem Land zu führen in ein gutes und weites Land, in ein Land, in dem Milch und Honig fließt, an den Ort der Kanaaniter, Hetiter, Amoriter, Pheresiter, Hewiter und Jebusiter.
2. Mose 3, 3-8

Im Neuen Bund, redet Gott zu all seinen Kindern und er möchte, dass wir uns gegenseitig mit den Gaben, die er in uns hineingelegt hat, dienen, ermutigen und sein Königreich auf dieser Erde für alle sichtbar machen.

Und es wird geschehen in den letzten Tagen, spricht Gott, da werde ich von meinem Geist ausgießen über alles Fleisch, und eure Söhne und eure Töchter werden weissagen, und eure jungen Männer werden Gesichte sehen, und eure Alten werden Träume haben.

Apostelgeschichte 2,17

Meine Schafe hören meine Stimme, und ich kenne sie, und sie folgen mir nach.

Johannes 10,27

Du hast nun erkannt, dass das Wort Gottes uns keinen Unterschied zwischen Weissagung und Prophetie aufzeigt. Die biblische Prophetie ist jedoch zweifelsohne auch im Neuen Bund, ein wichtiger Bestandteil des christlichen Glaubenslebens.

Strebt nach der Liebe, doch bemüht euch auch eifrig um die Geisteswirkungen; am meisten aber, dass ihr weissagt!

1. Korinther 14,1

Wenn Du mehr über Prophetie bzw. Weissagung erfahren möchtest, lade ich Dich herzlich ein, an einem meiner nächsten Kurse teilzunehmen.

Sandra Hog

über Sandra Hog

Sandra leitet prophetische Dienste, unter anderem in ihrer Gemeindefamilie LivingHope in Rosenheim, sie ist Rednerin und Leiterschafts-Coach. Als Gründerin und Inhaberin von In HIS Name dient und berät sie christliche Gemeinden und Dienste sowie Einzelpersonen und Kleingruppen, um sie dabei zu unterstützen, Gottes wunderbare Absichten zu erkennen und zu ergreifen.